28 Jan

Escort: Teilen der natürlichsten Ressourcen?

escort hamburg sattel
Als ich mich gestern nach der Uni auf mein Fahrrad schwingen wollte, war ein Überzug auf meinem Sattel. Einer dieser Überzieher, den man in Hamburg häufiger als Werbung kriegt. „Bist du bereit für einen Job als Escort?“ war in weiß auf violetten Hintergrund gedruckt. Dann folgte ein Link zu Krypton , wo Escort Damen aus Hamburg angepriesen werden....
Read more »
26 Jan

Wie der Strom der Zukunft verlustfrei um die Erde geschickt wird

verteilung energie hamburg blog student
Ich hatte in meinem letzten Artikel über die Zukunft der globalen Stromerzeugung und -verteilung diskutiert. Während der Tageszeit in Afrika produzierter Strom wird uns in Europa während der Nachtstunden zugute kommen. Dieser Traum kann natürlich nur dann Wirklichkeit werden, wenn Strom über sehr große Wegstrecken – bis zu 20.000 km, was dem halben Erdumfang entspricht – verlustarm transportiert werden...
Read more »
26 Jan

Sieben Argumente in Harburg zu wohnen

hamburg harburg 7 argumente
Ich muss sagen, ich bin immer wieder erstaunt, wie wenige meiner Freunde und Kommilitonen in Harburg leben wollen. Klar – Altona, Eimsbüttel oder Winterhude bieten vielleicht eine etwas schönere Umgebung. Und ja, es gibt in Harburg nicht soviele Studentenkneipen und auch die Freizeitmöglichkeiten sind beschränkter als z.B. in Altona. Aber die Nähe zur TUHH ist...
Read more »
24 Jan

Kann Globalisierung auch Vorteile haben? 2040 kommt unser Strom aus Afrika

weltkugel earthsystemschool.de hamburg
Die Globalisierung hat viele Probleme mit sich gebracht – aber auch Entwicklungen, die es uns in der Zukunft möglich machen könnten, Strom weltumspannend effizient zu nutzen. Die beiden größten Herausforderungen im Hinblick auf elektrische Energie (auch Strom genannt) lauten: a) Strom kann kaum effizient gespeichert werden b) Strom zu transportieren lohnt sich nicht, da die...
Read more »
22 Jan

Im Blickpunkt: Wann lösen organische Solarzellen die anorganisch-basierten ab?

bild hamburg blog
Stell dir vor, du brauchst in der ersten Vorlesungsstunden dein Notebook Akku weitgehend auf und könntest ihn dann während der Mittagspause wieder aufladen – und zwar ohne, dass du dir eine Steckdose suchen musst: In deiner Kleidung befinden sich Solarzellen, die das Sonnenlicht vor der Mensa abgreifen und deinem Notebook zukommen lassen. Was in den...
Read more »
21 Jan

Die dezentralste Energieerzeugung der Welt oder wie auch Einsiedler ein Smartphone verwenden können

Die Zukunft der Energieerzeugung lautet dezentral und doch global vernetzt. Dieses scheinbare Paradoxon löst sich wie folgt auf: Grüner Strom wird überall lokal erzeugt – durch Windräder, Solaranlagen, Biokraftwerke, Wasserkraft und was das 21. Jahrhundert noch an Techniken zur Stromerzeugung bringen wird. Gleichzeitig wird es möglich sein, den Strom auch in weit entfernt gelegene Regionen...
Read more »
17 Jan

Kalt und doch dynamisch – die Antarktis lebt

98% der Antarktis sind mit Eis bedeckt und enthält mehr als 50% des gesamten Süßwassers der Erde. Die Antarktis ist fast vollständig mit einer bis zum 3 km (!) dicken Eisschicht bedeckt. Wer sich einmal im Praktikum mit dem Thema Gefrierpunktserniedrigung auseinandersetzen musste, weiß auch, warum diese Eisdecke aus salzarmem Wasser besteht. Viel interessanter als...
Read more »
14 Jan

Unabhängigkeit auf dem Dach – zum Solarpanel gesellt sich jetzt die Mikroturbine

hamburg blog turbine
Wie lange haben Kritiker und Ewiggestrige die erneuerbaren Energien schlecht gemacht und verspottet. Nachdem die erneuerbaren Energien in 2014 mit insgesamt über 27% den größten Anteil an der deutschen Energieerzeugung ausmacht, verstummen die Skeptiker hoffentlich bald. Aber auch im kleinen Maßstab tut sich einiges. In Niedersachsen kommen nun zunehmend Windturbinen für den Otto-Normal-Verbraucher auf die Dächer. Ich war...
Read more »